Ausbildungsveranstaltungen 2018

Klettern - von der Halle an den Fels

Felsklettern

Es wird die Sicherungstechnik im Fels vermittelt (Selbst- und Gefährtensicherung, Legen von Zwischensicherungen). Natürlich soll auch das Klettern (im Nach- und Vorstieg) nicht zu kurz kommen.

So.08. April Klettergarten Nordeifel

Voraussetzung: Kletter- und Sicherungskenntnisse in der Halle

Treffpunkt: 9.00 Uhr Geschäftsstelle in MG-Odenkirchen, Heerstraße 84
                 bzw. 10.00 Uhr Nideggen, Parkplatz Zülpicher Tor

Vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Leitung: Frank Pfeifer, Tel.: 02166/16802

 

Alpiner Basiskurs

Abseilen Begehung Klettersteig

Bei diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer die nötige Grund-Ausbildung für alpine Bergtouren.

Vorgesehene Inhalte: u.a. Tourenvorbereitung - Ausrüstung - Verhalten im alpinen Gelände - Wetterkunde - Orientierung - Begehen von Klettersteigen - Anseilen auf Gletschern - Einstieg in die Sicherungstechnik

Di. 29. Mai Theorieabend
19.30 Uhr Geschäftsst. MG-Odenkirchen, Heerstr. 84

Di. 05. Juni Theorieabend
19.30 Uhr Geschäftsstelle

Do. 07. Juni Seil- und Knotenkunde, Anseiltechniken
20.00 Uhr Turnhalle MG-Wickrath

09. - 10. Juni Praxiswochenende auf der Rheydter Hütte in
Kleinhau/Eifel

Beginn jeweils um 10.00 Uhr
Am Abend bleibt noch genügend Zeit zum geselligen Beisammensein auf der Hütte.

Di. 12. Juni Theorieabend
19.30 Uhr Geschäftsstelle

So. 17. Juni Praktische Ausbildung im Emscherpark, Duisburg
Beginn um 10.00 Uhr

Bei Belegung des Kurses sollte es das Ziel sein, an allen Terminen teilzunehmen.

Teilnehmerzahl: mind. 10 - max. 20

Teilnehmerbeitrag: 35,00 Euro (inkl. Hüttenübernachtung)

Bei erfolgreichem Abschluss erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde (bein-haltet Qualifikation zur Teilnahme an unseren Hochgebirgsfahrten).

Vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Organisation: Birgit Pfeifer, Ausbildungsreferentin, Tel.: 02166/16802

 

Erste Hilfe für die Berge und den Alltag

Wie lange ist der letzte Erste-Hilfe-Kurs vorbei? Wie ging das nochmal mit Notruf, Druckverband und Reanimation? Sind Sie noch gewappnet für die kleinen Katastrophen des Alltags und den schweren Notfall in den Bergen?
In meiner Tätigkeit bei der Berufsfeuerwehr und Rettungsassistent bin ich jeden Tag damit konfrontiert. In der freien Natur setzen wir uns oft ganz bewusst zusätzlichen Risiken aus. Wetter, Absturz, Lawinen, Steinschlag und Überforderung sind hier nur wenige Punkte einer langen Liste aus der Bergunfallstatistik. Ein Handy kann zwar helfen, aber der Weg zur nächsten Hütte ist oft weit, und bis die organisierte Rettung eintrifft, kann in den Bergen einige Zeit vergehen. Deshalb sollten gerade Bergsportler mit den wichtigsten Regeln vertraut sein und sie auch anwenden können.

Herbst 2018 Geschäftsstelle MG-Odenkirchen, Heerstr. 84

Das genaue Datum dieser Tagesveranstaltung wird später bekannt gegeben

Leitung: Christian Beek, Lehrrettungsassistent und Ausbilder Höhenrettung bei der Berufsfeuerwehr  Tel.: 0175/7983532 bzw. Email: christianbeek@gmx.de

 

Bei allen Ausbildungsveranstaltungen kann die benötigte Ausrüstung (wie z.B. Gurt, Helm, Klettersteigset) von der Sektion entliehen werden.

[home] [Aktuelles] [Sektion] [Mitgliedschaft] [Sektions-Mitteilungen] [Rheydter Hütte] [Richterhütte] [Vortragsplan] [Ausbildung/Alpine Touren] [Alpine Touren] [Klettergruppe] [Sportklettern] [Mountainbike] [Singekreis] [Sportgruppen] [Wanderplan] [Wandern mit Senioren] [Bücherei]